DTC DNA TESTING CENTER      

                          Hochqualitative Tests aus dem Fachlabor!

 

                           

 

 

 

  

 

12 Jahre am Markt

 

 

11 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

 1. Warum ein Vaterschaftstest? 
 

1.1

 

Weil der Vater, die Mutter Gewissheit über die biologische Herkunft des Kindes haben wollen.

1.2  Laut eigenen Recherchen bestätigen sich ca. 25% der Nichtvaterschaften im Labor.
1.3 Alimente bedeuten neben der Verantwortung für ein Kind auch die finanzielle Unterstützung, Liebe und Zuneigung.
1.4

Die Mutter will Klarheit zur biologischen Vaterschaft des Kindes.

1.5 Das Kind will seinen biologischen Vater benannt haben. Speziell wenn Kinder größer werden und Fragen zu ihrer Herkunft stellen.
1.6  Eifersucht, Misstrauen und die Seitensprungthematik sind Beziehungsbegleiter.
1.7 Das Gefühl der Unsicherheit, ob biologischer Vater oder nicht wirkt auf längere Sicht hin als gewissensbelastender Faktor.
1.8  Letztendlich geht es um Moral, Verantwortung und Lebensplanung.

 

 2. Wie sicher ist ein Vaterschaftstest?

 

Auf Grund des ISO und AABB akkreditierten Labors (siehe Punkt 8.) mit Automatisierung und Doppelbestimmung ist die Vaterschaftsanalyse 100% sicher. Sie sind bei der Probenahme angefordert, diese nach Anleitung abzuwickeln, dann steht einem 100% sicheren Ergebnis nichts mehr im Wege. Sollten Sie nicht der Vater sein, ist der Ausschluss 100% d.h. "Vaterschaft ausgeschlossen".

Bei Bestätigung ihrer Vaterschaft liegt die Abstammungswahrscheinlichkeit in den meisten Fällen bei Testung Vater und Kind größer > 99,999%.

Bei Testung von Vater, Mutter und Kind meist  > 99,9999%, d.h. "Vaterschaft praktisch erwiesen". Laut Wissenschaft muss die Mindestwahrscheinlichkeit zum praktischen Vaterschaftsbeweis > 99,9% sein, diese wird bei unseren Analysen meistens 25 Fach übertroffen.

 

 3. Ist die Wahrscheinlichkeit von der Art der Probe beeinflusst? 

 

 

Nein, es ist egal ob die Probe aus Mundschleimhaut, Haare, Nägel, Zahnbürste, Schnuller oder anderen biologischen Quellen stammt. Die Wahrscheinlichkeit der Vaterschaft hängt nur von der genetischen Information in der DNA ab.

 

 

 4. Ab welchem Alter kann man eine Vaterschaftsanalyse durchführen?

 

Da für die Analyse keine invasive Probenentnahme (Blut o.ä.) notwendig ist, sondern z.B. ein Abstrich von der Mundschleimhaut genügt, kann die Analyse unmittelbar nach der Geburt durchgeführt werden. Der notwendige Abstrich kann sofort und schmerzlos vorgenommen werden, ohne dass das Wohlbefinden des Kindes beeinträchtigt wird. 

 

 5. Muss die Mutter des Kindes mit untersucht werden?

 

Nein, dies ist nicht erforderlich. Ein Vaterschaftstest unter Einbeziehung der Mutter kann jedoch die Aussagewahrscheinlichkeit des Tests erhöhen. Da die Sicherheit des Tests jedoch auch ohne eine Probe der Mutter sehr hoch ist, ist eine Einbeziehung der Mutter nicht notwendig.

 

 6. Wie viele Genorte sind laut Ärztekammer zu untersuchen?

 

Die Ärztekammer fordert, dass mindestens 12 Regionen untersucht werden. Wir untersuchen mindestens 23 Regionen und erreichen dadurch eine vielfach höhere Genauigkeit.

 

 7. Woher beziehen wir die Daten zur Berechnung der Vaterschaft?

 

Es werden die von der Ärztekammer, dem Robert-Koch Institut und verschiedenen wissenschaftlichen Veröffentlichungen vorgegebenen Kriterien, um beispielsweise die Wahrscheinlichkeit einer Vaterschaft zu berechnen, verwendet. Die berechneten Wahrscheinlichkeiten und die daraus zu entnehmenden Aussagen werden Ihnen in klarer und leicht verständlicher Darstellung mitgeteilt.

 

 8. Wie gewährleisten wir TOP-Qualität der Labor-Analysen? 

 

Die Analyse-Labors haben die ISO und AABB-Akkreditierungen, übertreffen höchste internationale Qualitätskriterien und befinden sich auf dem „state of the technical art“. Das Bestehen im globalen Wettbewerb sichert ein hochqualifiziertes Mitarbeiterteam, mit wissenschaftlichen Publikationen im Bereich der Molekulargenetik. Wir garantieren Ihnen 100% Sicherheit und Präzision durch das automatische Labor-Management System. Für Sie wird die weltbeste und modernste Technologie: das PowerPlex Fusion® System verwendet. Höchste Sicherheit wird von uns durch eine absolute Qualitätssicherung mit einer lückenlosen Aufzeichnung vom Auftrag bis zum Testergebnis garantiert. Durch die Doppelbestimmung der Proben und permanente Kontaminationskontrollen genießen Sie 100% Sicherheit. Dies wird Ihnen durch die MIX-UP- und die vollkommene SWAP-Kontrolle sicher gewährleistet. Wir besitzen eine qualitative BACK IN TIME Sicherung und ein perfektes Identifikations-Labelling System.

 

 9. Was heißt für uns Vertraulichkeit und Datenschutz?

 

Alle während des Tests anfallenden Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und keine Weiterleitung an Dritten erwirkt. Die Proben verlassen das Labor nach postalischem Eingang nicht mehr. Die Ergebnisse der Analyse werden auf unserem Computer lokal gespeichert. Telefonische Auskünfte zum Analyseergebnis erfolgen nur durch Kennwort-Kundennummer Kontrolle. Wir versprechen Ihnen 100% Vertraulichkeit, Diskretion und Datensicherheit in Bezug auf ihre Vaterschaftsdaten und handeln nach Vorgabe des Deutschen, Österreichischen und Schweizer Datenschutzes in der aktuellen Fassung. Hierfür stehen wir mit unserem Namen! 

 

 10. Was passiert mit dem Proben-Material nach der Analyse?

 

Das Proben-Material wird nach dem Test vernichtet. Die daraus gewonnene DNA wird 3 Monate rückgestellt und danach vernichtet.

 

 11. Wer gibt mir kompetente Auskunft auf meine Fragen?

 

Fragen richten Sie bitte an die günstige unsere HOTLINE: 0043 0650 4211370 oder per Mail: service@dnatestingcenter.de

 

 FAQ

 

Die "Häufig gestellten Fragen" kurz FAQ liegt als PDF-Datei vor und können über die unten befindlichen Links aufgerufen werden. Um PDF Dateien lesen zu können, müssen Sie den Adobe Acrobat Reader installiert haben. Wenn Sie dieses kostenlose Programm noch nicht auf ihrem Computer installiert haben, besteht die Möglichkeit mittels des Links Adobe Acrobat Reader dies zu tun.

 

 FAQ

 

 

 

 

 

 

 

 

ÜBER UNS | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB | GARANTIESICHERHEIT | PREISLISTE | KONTAKT | DOWNLOADS | BESTELLUNG

 

Copyright 2008 New Technologies Center. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Neue Technologien Center übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.